Honorar und Kostenübernahme


Kostenübernahme

 

Die Übernahme der Behandlungskosten durch Privatversicherer, Post, Beihilfe und Zusatzversicherungen für Heilpraktikerleistungen ist möglich. Bitte informieren Sie sich ggf. vor Therapiebeginn bei Ihrer Versicherung.

 

Die gesetzlichen Krankenkassen erstatten die Behandlungskosten in der Regel nicht.

 

 

Honorarvereinbarung

 

Hypnose/Hypnosetherapie (je Sitzung à 60 Minuten)

Selbstzahler                                                                          110 Euro

Privat- bzw. zusatzversichert                                                125 Euro

 

Das Erstgespräch dient der Anamneseerhebung und wird in gleicher Höhe berechnet.

 

Simpson Protocol (Dauer 2-3 Stunden)

Selbstzahler                                                                          330 Euro

Privat- bzw. zusatzversichert                                                375 Euro

 

Simpson Protocol Folgesitzung (Dauer 1-1,5 Stunden)

Selbstzahler                                                                          165 Euro

Privat- bzw. zusatzversichert                                                185 Euro

 

Samstagstermine werden mit einem Aufschlag in Höhe von 20 Euro pro Stunde berechnet.

 

Das Honorar ist bitte nach jeder Sitzung in bar zu entrichten.

 

gültig ab 15.05.2017

 

 

Terminvereinbarungen

Da ich eine Terminpraxis führe und mir die Behandlungszeit (eine Stunde oder länger) für Sie persönlich reserviere, habe ich bei einer kurzfristigen Absage keine Möglichkeit diesen Termin neu zu vergeben. Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, benachrichtigen Sie mich bitte spätestens 48 Stunden vorher per Telefon oder per Email.

 

Termine, die nicht mindestens 48 Stunden vorher abgesagt werden, werden mit der Hälfte des vereinbarten Honorars in Rechnung gestellt. Termine, die kurzfristiger als 24 Stunden bzw. gar nicht abgesagt werden, werden mit dem vollen Honorar berechnet.