Lösungsorientierte Kurzzeittherapie


Der lösungsorientierte Ansatz dieser Art von Gesprächspsychotherapie wurde von den Therapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg entwickelt. Dabei stehen vorwiegend die Veränderungs- und Lösungsmöglichkeiten im Mittelpunkt dieser Therapieform. Während andere Therapie- und Beratungsmethoden vor allem die Ursachen des Problems ergründen wollen, konzentriert sich die lösungsorientierte Kurzzeittherapie auf Wünsche, Ziele, Ressourcen, und Ausnahmen von Problemen. Dieser Ansatz verbreitet sich in den letzten Jahren auch in anderen Bereichen wie Coaching und Management.

 

Da nach der Theorie dieser Methode jede Person (bzw. jedes System) über alle Ressourcen und Möglichkeiten verfügt, die es zur Lösung seiner Probleme benötigt, sie jedoch häufig nur nicht wahrnimmt oder nicht nutzt, geht es von vornherein weniger um die Analyse des Problems, als vielmehr um die Konstruktion von für den Klienten passenden Lösungen. So  können bereits kleine Veränderungen im Verhalten des Klienten, zu weitreichenden Veränderungen im familiären System führen.

 

Durch die Fokussierung auf die Fähigkeiten und Ressourcen des Klienten wird dieser dazu angehalten, seine Aufmerksamkeit vom Problem und der Annahme einer Unabänderlichkeit wegzuwenden und sich stattdessen zu vergegenwärtigen, daß er über autonome Möglichkeiten verfügt, die zu einer Lösung führen können.

 

Der lösungsorientierte Ansatz geht davon aus:

  • positive Veränderungen in komplexen Situationen auf Basis kleiner Schritte geschehen;
  • für diese Schritte nur wenige Informationen über das, was bisher schon etwas besser funktionierte, genügen;
  • bei Analysen nicht die Frage "wie ist es - wie kam es dazu?", sondern die Frage "was macht den Unterschied zwischen besser/schlechter aus?" ins Zentrum rückt;
  • anstelle des "theoretisch umfassend Verstehenwollens" das konkrete Handeln in kleinen Schritten tritt;
  • von allen Beteiligten angenommen wird, dass sie interessiert an positiven Veränderungen sind.

 

Die Wirksamkeit des lösungsfokussierten Kurzzeitkonzepts wurde durch wissenschaftliche Studien bestätigt.

Hypnose Hamburg, Hypnosetherapie Thomas Ternes
Praxis für Hypnose in Hamburg

 

 

Praxis für Hypnose

Psychosomatik und Ganzheitliche Medizin 

 

Thomas Ternes

Diplom-Psychologe

Hypnosetherapeut

Heilpraktiker

 

Schlüterstraße 44

20146 Hamburg-Rotherbaum

 

Tel.: (040) 7880 7480

Fax.: (040) 7880 7481

praxis-ternes@email.de

www.praxis-ternes.de

 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.